Gelebt

 



GelebtDa ich von vielen Leuten erfahren habe, es wäre ihnen nicht aufgefallen, einen kleinen Ratschlag an alle. Hinter den meisten Bildern versteckt sich auch ein Text. Man brauch nur ein wenig Geduld
  Startseite
    Uneingeordnet
    Erkenntnis des Tages
    Momentaufnahmen
    Bildergeschichten
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/kopfgedanken

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Kopfgedanken
 
Irgendwie versp?re ich gerade den Drang etwas zu schreibe, da ich aber partou nicht weis was ich schreiben soll, belass ich es hiermit. So hab ich etwas gegen den Schreibdrang unternommen, euch allen etwas sinnfreies zum lesen gegeben und trotzdem noch den Kopf voller. . . . wenn ich das w?sste.
2.1.05 19:10


Werbung


Komme gerade eben vom Saturn. 20% Rabatt kann man sich doch nicht entgehen lassen. Habe mir neuen Video-Schnitt-Software gekauft und werde die gleich mal ausprobieren. War die gesammte Autofahrt in Gedanken versunken. W?rde so gerne den Film weiter drehen, den wir hier mal angefangen hatten.

Naja, vielleicht im Sommer.

Auf jedenfall wird jetzt das Programm installiert und dann mal rumprobiert.
Learning by rumklicking. Typisch Mann eben. Aber ein Handbuch brauch man(n) ja auch erst, wenn alles Kaputt ist *schmunzelt*
3.1.05 17:51


*Mit dem Kopf gegen die Wand springt, seinen Rechner (bzw den seines Bruders) in klitzekleine Einzelteile zerlegt und rauchend alle Videokameras, Videoschnittsoftware und sowieso alles zum Teufel w?nscht*
3.1.05 19:31


Heute von einer Psychologie-Studentin erfahren.

Die g?ngigste, effektivste und schnellste M?glichkeit, die Qualit?t einer Beziehung heraus zu finden ist folgende.

Anzahl des Geschlechtsverkehrs - Anzahl der Streitereien = Qualit?t des Beziehung.

*nichts dazu sagt*
5.1.05 23:04


Der 06.01.05 stand vor der T?r. IHR Geburtstag. Mir war am 04.01 schon klar, dass ich anrufen werde, doch kam mir abends die fixe Idee, ich k?nnte sie doch als eine arte Geburtstagsgeschenk besuchen fahren. .v?llig ?berraschend.
Die ganze Nacht schlaflos im Bett gelegen und dar?ber Nachgedacht. Wie wird sie reagieren? Wie werde ich reagieren? Soll ich ?berhaupt? Will sie das?
Welch ein Kopfgedankenchaos!

Am n?chsten Tag gleich an den Rechner. Und ich hatte sogar gl?ck, denn ihre Cousine war Online. Musste mit jemandem reden, der mir bei meiner Entscheidung helfen kann. Gegen Abend kamen dann "meine beiden M?dels" vorbei und wir schauten zu viert, mit meinem Bruder, 666 Traue niemandem mit dem du schl?fst. Haben viel gelacht und geredet.

Also ich dann beide an die T?r gebracht hatte und wieder oben am Rechner war, kam alles anders als es geplant war. . .


to be continued
7.1.05 17:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung